Geschichte

 

1993

Gründung der Connect Com AG in Küssnacht am Rigi und Beginn einer erfolgreichen Unternehmertätigkeit im Kernbereich Glasfasertechnologie. Dank der seit jeher verfolgten Strategie «Erstklassige Dienstleistungs- und Produktqualität» konnte sich CCM stetig weiterentwickeln und auf heute 70 Mitarbeitende vergrössern.

2002

Aufbau der hausinternen LWL-Konfektion zur Fertigung vorkonfektionierter Glasfaserkabel – für mehr Flexibilität bei der speditiven Erfüllung individueller Kundenwünsche.

2006

Einführung ERP-System mit integriertem Webshop und Online-Kabelkonfigurator.

2007

Ausbau des SpiderLINE-Sortiments von 48-fasrigen vorkonfektionierten LWL-Trunks auf bis zu 144 Fasern.

2008

Eröffnung des neuen Standorts in Hünenberg ZG.

Einführung der innovativen FTTH@CCM-Gesamtlösung für Breitband-Glasfasernetze.

2009

Einführung der EasyCONNECT MTP/MPO-Multifiber-Lösung.

Aufbau der schweizweit ersten professionellen MTP/MPO Mehrfaserstecker-Konfektion.

2010

Aufnahme der Geschäftstätigkeit in Deutschland mit der Eröffnung der Connect Com GmbH in Ostfildern bei Stuttgart. 

Beschaffung des optischen Messplatzes ZORA für die Qualitätsprüfung von passiven FO-Komponenten wie Multiplexer, Splitter, Filter.

Einführung des MultiWAY-Sortiments im Bereich passive optische Netze.

2011

Ausbau unserer Präsenz in der Romandie und Eröffnung einer Niederlassung in Lonay VD.

2012

Vergrösserung und Ausbau des Hauptsitzes in Hünenberg.

2013

Eröffnung eines zusätzlichen Kabellagers mit rund 1000 Quadratmetern – einer Investition, dank der wir Multi- und Singlemode-Glasfaserkabel in verschiedensten Ausführungen und Schnittlängen für den Innen- und Aussenbereich innert kürzester Zeit ab Lager liefern können.

» 20 Jahre Glasfaser-Erfahrung pdf
Aufteiler OM3
Bobinen vor Gebäude